Mittwoch, September 08, 2010

Kerzenständer

Das war meine Morgenbeschäftigung, den zweiten Brand meiner Töpferarbeiten, die ich so über den Sommer verteilt gestaltet habe. Weil ich mich mit dem Gas nicht unter die Pergola getraut habe, musste der Sonnenschirm einspringen. Musste ganze 4 Stunden ausharren bis es fertig war.
Dabei habe ich diese Kugen, die ich gestern gebrannt habe mit Erde befüllt und mit kleinen Hauswurzeln bestückt.
Die auf der Kugel verteilte Erde hat der Regen inzwischen weg gewaschen.
Das ist der erste Kerzenständer für den Weihnachtsmarkt.