Mittwoch, Juli 16, 2008

Wolle färben

Heute Nachmittag, haben wir wieder Wolle gefärbt. Meine Tochter möchte unbedingt nur orange Socken haben und das war in meinem grossen Fundus nicht zu finden. Als sie aber die Farben sah, musste auch noch violet rein. Ich habe gefärbt und sie hat Farbvorschläge gemacht, ein richtiges Teamwork. So haben wir ein ganzes Kilo Wolle mit Ashford gefärbt.
Eine neue Art zu färben habe ich auch noch probiert. Da der Tisch schräg stand, ist die Farbe immer nach unten gelaufen. Da habe ich Wasser in meinen Unterteller gegeben und direkt Farbe da rein getan. Dann die Wolle hinein gelegt. So ist ein schöner Verlauf von hell bis dunkel entstanden.
Für die Farbfixierung verwende ich einen alten Waschzuber und eine Herdplatte, die ich von meiner Oma geerbt habe. Ich staune immer wieder, wenn ich die Wolle herausgenommen habe, ist das Wasser völlig klar.

Das ist die Wolle beim Trocknen.


Kommentare:

Guilitta hat gesagt…

Klasse geworden! Gratuliere! Solche Socken hätte ich auch gerne!
Gruß Guilitta

Barbara hat gesagt…

die Färbungen sind wunderschön geworden und Teamwork ist ja was ganz tolles ,-)

Beate Knappe hat gesagt…

deine gefärbte Wolle sieht einfach toll aus - gratulation