Dienstag, Juli 22, 2008

New York Beauty

Fertig ist er schon ein paar Tage, aber das Foto war schwierig. Es wird immer sehr unscharf, sobald ich die Pixels verkleinere und gross kann ich es nicht auf den Blog laden.

Genäht habe ich diesen NYB schon 2004. Einige Blöcke sind teilweise aus einem Swap. Da ich zu diesem Zeitpunkt noch nicht Maschinenquilten konnte, musste er warten bis ich es gelernt hatte und mich traute ihn unter die Maschine zu nehmen. Ich habe hier über 2000m Garn verquiltet.
Eine Woche lang bin ich täglich ein paar Stunden an der Arbeit gesessen.
Die Details sind auf der Rückseite viel besser zu erkennen.


Kommentare:

Allgäumädel hat gesagt…

Susanne - ich bin sprachlos ... dein Quiltarbeit ist so wunder- wunder- bar. Ich weiß nicht ob und wann ich es einmal schaffen werde in deine Quilterklasse einzusteigen.
Jetzt blättere ich wieder auf deinen schönen Quilt und werde ihn weiter bestaunen

Barbara hat gesagt…

Mensch ist das einzigartig...einfach ein Traum, ich sitze hier und bewundere dich grad sehr.

Guilitta hat gesagt…

Hallo Susanne,

ich hab ihn ja in Natur gesehen, er ist wirklich traumhaft schön! Und das Binding, das bewältigst du auch noch glatt zu kriegen! Dir alles Gute und eine schöne Adventszeit!

Anila

Ursula hat gesagt…

Hallo Susanne, dein Quilt ist unglaublich schön! Schon die Vorderseite als solches mit den NYB-Blöcken ist ein Traum, aber die Quiltarbeit macht es zum Prachtstück! Meine Blöcke liegen noch liebevoll verpackt und warten auf Vollendung, aber den Mut und das Können, sich beim Quilten so vom Muster der Blöcke zu lösen und etwas so Herrliches zu schaffen, den hab ich noch nicht.
Auf diese Arbeit kannst du richtig, richtig stolz sein!
Ursula DT

Anonym hat gesagt…

Wahnsinn, wenn ich groß bin, möchte ich auch so quilten können :-). Einfach super!
Liebe Grüße Gabriele