Donnerstag, Juni 12, 2008

Quilten, Quilten, Quilten

Ich habe heute angefangen meinen Alptraum zu quilten. Nach einem Swap habe ich den NYB zusammen genäht und als UFO beiseite gelegt, weil ich nicht Maschinenquilten konnte. Inzwischen habe ich das ja gelernt, aber mich immer davor gefürchtet anzufangen. Heute war es nun so weit und weil es gar nicht so schlimm war, habe ich ganze 3 Stunden und 5 Unterfadenspulen verquiltet. Danach hat ich so richtig Rückenschmerzen.

Natürlich hatte mein Mann kein Erbarmen mit mir und so bin ich jetzt noch zwei Stunden mit ihm und den Inlinskates dem Bodensee entlang gesaust. Ich habe inzwischen eine richtig gute Kondition, aber Spass macht es mir doch nur begrenzt.

Ich zeig euch heute die Rückseite, weil ich sie sehr spannend finde. Wenn das Wetter nicht besser wird, bin ich in ein paar Tagen fertig.
Zwei gelbe Bucheinbände habe ich auch noch fertig bekommen.
Schildkröte im gelben Meer.

Kommentare:

Michaele hat gesagt…

Oh, das sieht ja alles wieder super aus. Bin schon auf die Vorderseite vom NYB neugierig. Viel Spaß noch beim Quilten!!! lg Michaele

Steffi hat gesagt…

Durch Zufall bin ich auf deinem Blog gelandet und finde deine Sachen wirklich wunderschön !!
Vorallem dieser Salamanderbucheinband ... !
Jetzt hab ich dich gleich mal abonniert um nix zu verpassen !
Gruß
Steffi

Silly Cats hat gesagt…

Deine Werke sind ja wirklich klasse - besonders die Schildkröte hat´s mir angetan.
LG
Evelyn