Donnerstag, Juni 28, 2007

Art Clay

Ich war 2 Abende in einem Art Clay Kurs. Art Clay ist Silber, das mit einem Trägermaterial und Wasser geschmeidig gemacht wurde und bearbeitet werden kann wie Ton. Beim brennen verschwindet das Trägermaterial und es bleibt 99.9% Silber übrig. Dieses Silber ist sehr hell und läuft kaum an. Ich habe für meinen Mann einen Daumenring gefertigt und einige Silberperlen. Leider sind die Grossen zwei beim brennen kapput gegangen.
Das Material finde ich sehr intressant, aber es ist zu teuer. Den Kurs an der Migrosklubschule fand ich mittelmässig.

So sieht das Material aus vor dem Brennen. Die Perlen werden über Papierkugeln geformt. Das Papier verbrennt im Ofen und die Perlen sind hohl.

Kommentare:

Barbara hat gesagt…

Was es nicht alles gibt! Kreativität in allen variationen! Schön!

Ankes Garten hat gesagt…

Davon habe ich noch nie gehört. Deine Kugeln und der Ring sehen sehr schön aus.

Peggy hat gesagt…

Was du aber auch nicht alles machst, de Tausendsassa. Klasse.