Donnerstag, Juni 20, 2013

Langeweile oder Kunst

Ein Quilt im Kleinformat. Er ist schon eine ganze Weile fertig, aber da ich ihn an einem Wettbewerb angemeldet hatte, musste er geheim bleiben.
Jetzt, da er  abgelehnt wurde, kann ich ihn euch zeigen.
Ich habe ihn zuerst fertig genäht und gequiltet und danach mit Acrylfarbe gespachtelt und auch bestickt.
Die zwei Strichmännchen habe ich bei Harald Nägeli "geklaut" bzw. eigeninterpretiert.


Ich wollte mit dieser Arbeit den kleinen Schritt von der Schmiererei an fremden Wänden aus Langeweile und die spätere Anerkennung als Kunst dokumentieren, die Harald Nägelis Graffitis wiederfahren ist.

Kommentare:

Heidi hat gesagt…

Die Arbeit gefällt mir sehr gut.

Heidi hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.