Freitag, Januar 14, 2011

Blindflug

Das mit meiner neuen Pfaff ist nicht gerade eine Liebe auf den ersten Blick. Auch bei längerer Betrachtung kann es nur eine Zweckgemeinschaft werden.

Für meine neuen Topflappen wollte ich mit dem ZickZack applizieren. Leider unmöglich, man sieht einfach nichts. Obwohl das Füsschen durchsichtig ist. Eine reine Glücksache, ob man dir Kurve erwischt oder daneben liegt.
Die Lösung: Ich habe den Werkzeugkoffer geholt und mit dem kleinen Dremel das Füsschen bearbeitet und nun habe ich die perfekte Sicht auf meine Arbeit, so macht's richtig Spass und viel schneller bin ich erst noch.

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

eine super Idee. Bis jetzt dachte ich es liege an meinen Augen. Ich habe von Bernina zu Pfaff gewechselt und ich trauere immer noch der "alten" Maschine nach.
lg Marianne

Rita Hildebrand hat gesagt…

Hallo Susanne
es tut mir leid, dass du dich noch nicht angefreundet hast mit der Pfaff. Es gibt einen offenen Nähfuss, mit dem kannst du wirklich alles problemlos nähen! Ich zickzacke, appliziere, quilte - kein problem!
gutes gelingen wünscht dir Rita