Montag, August 24, 2009

Birmingham

Ich war dieses Wochenende mit meinem Mann in Birmingham. Am Freitagmittag als wir ankahmen, haben wir uns erst einmal in der Stadt umgesehen. Sehr kontrastreich haben wir den Tag erlebt.

Diese Kirche gleich neben einem gigantischen Einkaufszentrum wirkt etwas verloren, hat mir aber super gefallen wegen der grünen Patina.

Blick aus dem Hotelzimmer des Bridge House Hotels.


Die Innenstadt mit den vielen Neubauten.

Noch so ein Unikum.

Unser kleiner Bahnhof an der Moorstreet. Wie aus einem alten Film. Hier haben wir abends bevor wir mit dem dieselangetriebenen Zug zu unserem Hotel fuhren immer Tee getrunken und uns die Passanten beobachtet. Eine sehr entspannende Tätigkeit nach einem anstrengenden Tag.

Am Samstag und Sonntag waren wir an der Quiltausstellung und haben uns so viele Quilts angesehen, das wir am Abend völlig erschlagen waren. Da gabe es wirklich alles, was man sich nur vorstellen kann. Ich zeige euch hier ein paar, die mir aus irgend einem Grund besonders gefallen haben, oder deren Detail ich festhalten wollte.


von Marianne Bender








Das war für mich einer der schönste Quilt. Er hat auch einen Preis gewonnen. Der Quilt ist mit der Nadel gemalt.




















Kommentare:

Anonym hat gesagt…

Je suis entièrement d'accord avec vous, j'ai aussi beaucoup aimé le quilt peint à l'aiguille, j'ai eu de la chance de le voir à Houston en 2008

Ich bin vollkommen einverstanden mit dir, Mir gefiel auch die Decke auf der Nadel gemalt, ich hatte das Glück, ihn in Houston im Jahr 2008

Brigitte hat gesagt…

Danke für die schönen Bilder! Toll dass du die Quilts in Natura sehen konntest.
LG, Brigitte