Donnerstag, Januar 22, 2009

Sportferien

Eben ist mein Mann von der Arbeit gekommen und mit Fieber gleich im Bett verschwunden. Das sind nicht die besten Anzeichen für unsere Sportferien, in die wir Morgenabend fahren werden. Das Wetter scheint auch nicht auf unserer Seite zu sein. Jedenfalls habe ich nebst den Skiern auch die Badesachen eingepackt.

Die zwei kleinen Malamuts haben etwas mit meinem Geburtstagsgeschenk zu tun. Mein Mann hat mir eine Hundeschlittenfahrt geschenkt. Ich weiss, ich habe erst am Montag, aber er kann so etwas nicht für sich behalten und darum weiss ich es jetzt schon.

Ich wollte vor einigen Jahren einen kleinen Malamut kaufen. Nachdem ich mich über die Haltung informiert habe, habe ich mich für einen anderen Hund entschieden, aus Vernunft.
Der Gedanke hat mich nie los gelassen, aber meinen jetzigen Hund würde keinen zweiten akzeptieren. Er ist nicht mehr der Jüngste und so träume ich weiter von einem Malamut
.

Kommentare:

Brigitte hat gesagt…

hallo Susanne,
mit einem Malamut zu leben ist ein TRAUM. Ich hatte diese Freude 7 Jahre lang, Akim war ein Schatz - und ein Bild von einem Hund. Dir fällt vielleicht auf, dass ich nicht von "besitzen" spreche, denn so sehe ich das Zusammenleben mit einem Tier nicht. Nun ist eine American Cocker Hündin unser täglicher Sonnenschein - nicht zu vergleichen natürlich. Viel Freude bei der Schlittenfahrt!

Nina hat gesagt…

Hallo Susanne

Dann wünsche ich gute Besserung eund wunderschöne Ferientage:-)

Herzlichst
Nina

Esther hat gesagt…

Hoi Susanne
Oh nein, hoffentlich ist Dein Mann bald wieder gesund.
Schöne Ferien!
Liebe Grüsse
Esther