Montag, Februar 14, 2011

Kleinigkeiten

Wenn sie dann so richtig Müde ist, und sich hinter den Schwedenofen verzieht, kann ich doch etwas arbeiten.
Die wollte ich unbedingt ausprobieren, auch wenn die Jahreszeit nicht passt.
Nach einer Anleitung von Jutta, habe ich diese Rundablage genäht. Noch nicht perfekt, aber ich weiss jetzt wo ich einen Fehler gemacht habe.

Kommentare:

Nadia hat gesagt…

... und ich bin am Pilze häkeln...;-)!
Liebi Grüess
Nadia

Doris hat gesagt…

Liebe Susanne,
ich wünsche Euch ganz viel Vergnügen mit dem reizenden Fellknäuel und sende ein dreifaches Hundehütte und WAU in die Schweiz
Liebe Grüße
Doris

Ida - Garten-Keramik hat gesagt…

Hallo Susanne
Danke für deinen Kommentar bei mir auf dem Blog. Hab mich jetzt grad mal bei dir umgeschaut und einfach WOW, du bist ja auch ganz schön kreativ! Was du alles machst - ist ja der Wahnsinn. Mit dem Nähen bin ich nicht so auf Du und Du, hab aber grad vorhin wieder ein kleines Kissen mit getöpfertem Knopf fertig genähnt - macht halt schon auch Spass.
Du also mit den Rillen - das geht ganz einfach. Wenn du das Würstchen für die kleine Schnecke ausgerollt hast, dann nimm einen Wellkarton und roll das Würstchen noch dort ein wenig aus und dann zur Schnecke formen und schon hast du die Rillen. Probiers, es macht echt Spass.
Hab eine gute Zeit und wer weiss, vielleicht ja wieder auf Bald in der Bloggerwelt!
Liebe Grüsse aus der Schweiz
Ida