Montag, August 13, 2007

Sliced Quilt Projekt


Ich habe mich für ein Sliced Quilt Projekt angemeldet. Dabei werden wir ein Bild von Juan Gris in 8 Stücke teilen und jede von uns hat die Aufgabe ihr Stück so zu gestalten, das es am Schluss wider zu einem Ganzen zusammen gefügt werden kann. Kristin La Flamme hat alle Vorarbeit die es dazu braucht, perfekt erledigt und uns die fertige Vorlage und eine Farbkopie zugeschickt.


Das ist mein erster Versuch den Stoff einzufärben, weil ich Stoffe in dieser weissgelblichen Färbung nicht habe.

Als diese Schatten noch nass waren, haben sie irgendwie gepasst. Seit sie getrocknet sind ist es unmöglich. Ich werde dieses Stück als Nähprobe weiterverwenden und noch einmal beginnen.
Weitere Versuche Stoffe passend einzufärben weil es teilweise unmögliche Farben sind, die ich brauchen würde.
2. Versuch sieht jetzt schon viel besser aus. Meine Sorgen die ich jetzt habe, wie Sandwiche und quilte ich dieses Teil, ohne das es auch nur einen Millimeter einläuft. Es wird ja am Schluss von Kristine in der "as you go" Methode zusammen genäht.


Kommentare:

kri hat gesagt…

WOW, war du fleissig! Meine Teile stehen schon am design Wand. Ich denke das deine malen/faerben sieht gut aus, und ich bin neugierig wie das quilting lauft.

quiltkunstquilt hat gesagt…

Oh Susanne, du bist ja schon weit gekommen!Gute Idee, es zu malen; ich bin erst noch in der Planungs- und Designphase.

Angelika Westermann hat gesagt…

Hut ab, Susanne, daß Du Dich an so was wagst! Ich habe schon von solchen sliced quilts gelesen und die Endergebnisse immer sehr bewundert. Allerdings stelle ich mir das Ganze gerade mit einem so hochgradig abstrahierten Bild nicht so ganz einfach vor. Ich bin sehr gespannt, wie es weitergeht und vor allem, wie das fertige Werk aussehen wird. Und wer darf dann das Kunstwerk behalten?
Weiterhin viel Erfolg!