Montag, Oktober 15, 2012

Seifen sieden

Wärend im Gasofen der letzte Glasurbrand statt findet, hab ich versucht Seifen zu machen. Ich gebe es zu, mir war am Anfang nicht so ganz Wohl dabei, zumal ich die Lauge selber angerührt habe.
 Aber es ist alles ganz einfach und genau so wie in meinem Buch beschrieben abgelaufen. Jetzt blockieren die Seifen zwar mein Bügelbrett, aber ich muss in den nächsten Tagen erstmal putzen und Pflanzen in den Keller räumen.


1 Kommentar:

dekoratz hat gesagt…

ich wollte das auch schon immer einmal ausprobieren - besteht da nicht "suchtgefahr"? ich glaube ich könnte dann ganz schwer wieder aufhören - bei den vielen möglichkeiten die man hat ...
viele liebe sonnige grüße - barbara