Freitag, November 14, 2008

Hirte

Meine Krippe steht noch auf dem Dachboden, ich werde sie erst anfang Dezember aufstellen, mit den Hirten und den Tieren. Maria und Josef mit Baby werde ich an Weihnachten dazu tun und die drei Könige danach. Ob das so "richtig" ist, weiss ich nicht.

Ich habe mir so meine Gedanken gemacht, wärend ich die Puppen genäht habe. Wieso gerade bei mir diese Krippe gelandet ist, wo ich doch als atheist so gar nichts damit zu tun habe.

Ich finde sie aber wunderschön und werde sie aus Tradition aufstellen. Wenn sie steht werde ich es euch zeigen.

Die letzten beiden Hirten.




Kommentare:

Allgäumädel hat gesagt…

Genau so habe ich es die letzten JAhre mit unserer Krippe auch gehalten. Es ist viel zu schade die Krippe nur über die Weihnachtstage aufzustellen. Vor allem wenn die Kinder doch damit spielen wollen :-)).
Ich freue mich schon auf ein Foto von deinem Erbstück.
LG Patricia

Peggy hat gesagt…

Wunderschöne Puppen hast du da genäht, sie sehen so aus, wie ich mir als Kind immer diese Figuren vorgestellt habe.

Nina hat gesagt…

Hallo Susanne
Wunderschöne Krippenfiguren hast du gearbeitet. Du maachst das schon richtig so mit der Aufstellung:-)

Herzlichst
Nina

Hanna hat gesagt…

Das machst Du wunderschön, die Krippe wird ein Familienschatz -
liebe Grüße
Hanna